ArtLibrary.net – Ihr Online-Ressource der Künstler, Gemälde, Skulpturen und vieles mehr!

Diese Webseite bietet eine riesige Sammlung der besten Künstler, darunter alle impressionistische Gemälde, zeitgenössische Gemälde und Renaissance-Gemälde. Nutzen Sie auch unsere Suchoption, die schnell kann ein bestimmtes Bild aus unserer Hunderte erhältlich.

Zeitgenössische Bilder

Zeitgenössische Kunst Gemälde decken weitgehend die Jahre des Zweiten Weltkrieges Post bis zum heutigen Tag. Die Stile der Malerei in der zeitgenössischen Kunst sind sehr unterschiedlich in vielen verschiedenen Kunstrichtungen. Dieser Artikel behandelt die wichtigsten Kunstströmungen der zeitgenössischen Kunst, und versucht zu erklären, wie sie miteinander zu verbinden.

Einige der wichtigsten zeitgenössischen Kunstepochen aus den 1950er und 1960er Jahren enthalten Abstrakter Expressionismus, Pop Art, Neo-Dada, Minimalismus und die New York School. Berühmten Künstlern aus dieser Zeit gehören Andy Warhol, Wassily Kandinsky, Roy Lichtenstein und Jackson Pollock.

Die früheren Kunstbewegungen des Kubismus und Fauvismus wird angenommen, dass für viele dieser neuen Kunstrichtungen ein Teil inspiriert haben. Die 1960er Jahre vertreten den Beginn der modernen Kultur und der modernen Kunst war ein wichtiger Teil davon. Traditionelle Kunst wurde jetzt in den Mainstream mit diesen neuen zeitgenössischen Stilen, die Popularität und die Achtung der ganzen Linie gewonnen hatte, trat.

Wir empfehlen Munch Malerei, Van Gogh Gemälde und Cezanne Gemälde.

Abstrakte Bilder

Abstrakte Kunst verwendet eine visuelle Sprache der Form, Farbe und Linie, um eine Zusammensetzung, die mit einem Grad Unabhängigkeit von den visuellen Hinweisen in der Welt existieren kann.

Das Erbe der Maler wie Van Gogh, Cézanne, Gauguin, Seurat und war für die Entwicklung der abstrakten Malerei. Weitere wichtige Elemente des abstrakten Kunstszene waren die russischen Avantgarde, das Bauhaus und der Mitte des Jahrhunderts Amerika.

Das Bauhaus in Weimar, Deutschland wurde im Jahr 1919 von Walter Gropius gegründet. Die Philosophie, die Lehre Programm zugrunde liegende war Einheit aller visuellen und bildenden Kunst von Architektur und Malerei, um das Weben und Glasmalerei.

Diese Philosophie war von den Ideen der Arts and Crafts Bewegung in England und der Deutsche Werkbund gewachsen. Unter den Lehrern waren Paul Klee, Wassily Kandinsky, Johannes Itten, Josef Albers, Gustav Klimt, Anni Albers, Theo van Doesburg und László Moholy-Nagy.

Durch den frühen 1940er Jahren die wichtigsten Bewegungen in der modernen Kunst, Expressionismus, Kubismus, Abstraktion, Surrealismus und Dada wurden in New York vertreten: Marcel Duchamp, Fernand Léger, Piet Mondrian, Jacques Lipchitz, Max Ernst, André Breton, waren nur einige der die im Exil lebenden Europäer, die in New York angekommen. Für Ihre Lieblings-Kunstmalereien, verwenden Sie immer Vault! Unsere abstrakte Gemälde Qualität ist in der Branche unübertroffen.

Impressionist Paintings

Berühmte Künstler in der Französisch impressionistischen Bewegung beteiligt sind Frédéric Bazille, Gustave Caillebotte, Mary Cassatt, Paul Cézanne, Edgar Degas, Armand Guillaumin, Édouard Manet, Claude Monet, Berthe Morisot, Camille Pissarro, Pierre-Auguste Renoir und Alfred Sisley.

Monet, Sisley, Morisot, Pissarro und in Betracht gezogen werden die “reinste” Impressionisten, in ihre konsequente Verfolgung einer Kunst der Spontaneität, Sonnenlicht und Farbe. Degas wies viel davon, wie er in dem Primat der Zeichnung über Farbe angenommen, und herabgesetzt, die Praxis der Malerei im Freien.

Renoir wandte sich gegen Impressionismus für eine Zeit in den 1880er Jahren und nie ganz wieder sein Engagement für seine Ideen. Édouard Manet, obwohl seine Rolle als Führer der Gruppe, nie seine großzügigen Einsatz von Schwarz als Farbe verlassen, und nie in der Impressionisten-Ausstellungen teilgenommen.

Er fuhr fort, seine Werke auf den Salon, wo seine spanischen Singer hatte eine 2. Klasse Medaille im Jahre 1861 gewann unterbreiten, und er fordert die anderen dasselbe zu tun, mit dem Argument, dass “der Salon ist die eigentliche Schlachtfeld”, wo ein Ruf gemacht werden konnte .

Renaissance Paintings

Renaissancemalerei überbrückt die Zeit der europäischen Kunstgeschichte zwischen der Kunst des Mittelalters und des Barock. Gemälde aus dieser Zeit ist mit der “Wiedergeburt” (Renaissance in Französisch) der klassischen Antike verbunden ist, die Auswirkungen des Humanismus auf Künstler und ihre Gönner, neue künstlerische Sensibilität und Techniken, und, im Allgemeinen, der Übergang vom Mittelalter bis in die frühe Moderne.

Die kurze Hochrenaissance zentriert um Leonardo da Vinci, Michelangelo und Raffael in Florenz und Rom, war ein Höhepunkt der italienischen Erfolge, während Künstler wie Albrecht Dürer brachte ein ähnliches Niveau der intellektuellen und künstlerischen Innovation nach Nordeuropa.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *